« Zum Blog

Kleine Beiträge, grosse Wirkung?

Die hier definierten Aktionen sind zum Teil sinnvoll. Ich wohne auf dem Land, da bin ich mehr oder weniger auf das Auto angewiesen. Ich würde mit den öffentlichen Verkehrsmitteln pro Weg fast 50 Minuten pro Tag verlieren. Homeoffice ist auch nicht für jeden möglich. Oder sollen wir nun alle in die Städte ziehen? Jedoch habe ich bewusst in diesen 3 Wochen eine Mitfahrgelegenheit benutzt und auch schon eine Angeboten. Am Wochenende habe ich zudem bewusst, auch schon mal auf das Auto verzichtet. Mein Fazit ist, dass es immer wieder Möglichkeiten gibt, umweltbewusste (kleine) Aktionen zu machen. Ob die Wirkung wirklich gross ist, bleibt zu bezweifeln. Aber es ist immerhin ein Anfang. Werde auf alle Fälle versuchen auch nach diesen 3 Wochen, umweltbewusste Aktionen auszuführen.